Automatische Auswahl für Impflokalisation und Chargennummer in der Impfdoku

Hinweis: Der folgende Workflow gilt nur für Praxen, die kein ImpfDocNE nutzen und deshalb die Impfdoku in tomedo® einsetzen. Wir empfehlen die Nutzung von ImpfDocNE, da diese Anwendung besonders hinsichtlich der COVID-19-Impfung viele hilfreiche Funktionen umfasst und den Impfalltag in Ihrer Praxis enorm erleichtert. Weitere Informationen zu ImpfDocNE erhalten Sie hier; für die Buchung wenden Sie sich bitte an unseren Vertrieb (vertrieb@zollsoft.de).

Sie können ab sofort die Impflokalisation und die Chargennummer in der Impfdoku auswählen. In die Impfdoku gelangen Sie entweder über das Menü (Patient > Impfungen) oder sie binden die Impfdoku direkt in Ihre Symbolleiste ein. Klicken Sie dafür mit einem rechten Mausklick auf die Symbolleiste und wählen Sie „Symbolleiste anpassen…“. Suchen Sie anschließend nach dem Symbol für die Impfdokumentation (siehe Screenshot) und klicken Sie auf „Fertig“.

Es öffnet sich nun die Impfdoku. Klicken Sie als nächstes auf das Spritzen-Symbol am unteren Rand des Fensters (siehe Screenshot).

Anschließend öffnet sich ein kleines Fenster, in welchem Sie das Impfschema, den Impfstoff, das Datum, und nun auch neu, den Injektionsort und die Charge angeben können. Klicken Sie abschließend, wenn Sie alle Felder befüllt haben, auf die Schaltfläche „Impfen“, um den Vorgang abzuschließen.

Tipp: Sollte die Charge noch nicht vorhanden sein, können Sie diese manuell im Feld „Charge“ eingeben und auf „Impfen“ klicken. Ab sofort befindet sich diese Charge ebenfalls in der Vorauswahl. Gleiches gilt für den Injektionsort, auch hier können Sie auf dieselbe Weise beliebige Erweiterungen in der Liste vornehmen.