TIPP: Workflow für digitale Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen

Hinweis: Im Folgenden sprechen wir ausschließlich von einer digitalen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, NICHT von der eAU, die im Oktober 2021 flächendeckend eingeführt wird.

In tomedo® können Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen (AUs) ganz einfach digital an die Patient*innen verschickt werden. Dies ist vor allem dann hilfreich, wenn die Patient*innen, beispielsweise in der aktuellen Pandemie-Situation, nicht persönlich in die Praxis kommen und die Anamnese des Arztes bzw. der Ärztin beispielsweise per Videosprechstunde oder am Telefon durchgeführt wird.

In diesem Fall erstellen Sie, wie üblich, die entsprechende Diagnose in der Patientenakte und öffnen entweder im Menü über Formular > KV > AU (Arbeitsunfähigkeit) oder direkt über das AU-Symbol in der Symbolleiste eine neue AU und tragen die entsprechenden Daten (Dauer der Krankschreibung usw.) wie gewohnt ein. Anschließend wählen Sie in der Symbolleiste die Option „Mail“ aus.

digitale-au-tomedo

Tipp: Sollten Sie das Mail-Symbol noch nicht integriert haben, können Sie dies ganz einfach tun, indem Sie in der Symbolleiste mit der rechten Maustaste klicken und „Symbolleiste anpassen“ auswählen. Nun können Sie das Mail-Symbol einfach per Drag & Drop in die Symbolleiste ziehen und sich das Erstellen der digitalen AU somit vereinfachen.

Nachdem Sie das Mailsymbol angeklickt haben, öffnet sich in einem neuen Fenster die Verschlüsselungsabfrage, welche notwendig ist, um die digitale AU sicher elektronisch an die Patient*innen verschicken zu können. Dadurch erhalten die Patient*innen einerseits die digitale AU als verschlüsselte PDF per Mail und andererseits separat per SMS den dazu passenden Code, um die Verschlüsselung aufheben und die digitale AU öffnen zu können. Der Code kann entweder eine Abfolge zufällig generierter Zeichen oder die Versichertennummer bzw. das Geburtsdatum der Patient*innen sein. Klicken Sie auf die Schaltfläche „per SMS“, um den Schlüssel zu senden und anschließend auf „Verschlüsselt“, um die digitale AU verschlüsselt zu verschicken.

verschluesselungsabfrage-tomedo

Es öffnet sich nun das Mailfenster, in welchem die digitale AU automatisch als PDF angehängt ist. Sie können einen E-Mail-Text eingeben und die digitale AU versenden.

Übrigens: Über den Pfad Admin > E-Mail-Vorlagen können Sie auch eigene Vorlagen für das Versenden von Formularen per E-Mail erstellen. Dies erspart Ihnen die Arbeit, den Text der E-Mail jedes Mal wieder neu verfassen zu müssen.

Weiteres aus dieser Kategorie

Wie wähle ich eine Praxisverwaltungssoftware?

Sie wollen Ihren Anbieter wechseln oder eine neue Arztpraxis eröffnen und stehen vor der Auswahl einer passenden Praxisverwaltungssoftware (PVS)? In diesem Artikel werden wir Ihnen einige Hinweise liefern, die Sie bei der Auswahl der besten Praxissoftware...

Das neue Cockpit 3.0 in tomedo®

Nach einigen Hintergrundarbeiten steht nun das überarbeitete Cockpit 3 zur Verfügung. Dieses bietet Ihnen ein intuitiveres Nutzererlebnis als bisher und basiert auf modernster Webtechnologie, auf deren Grundlage das Cockpit in den nächsten Monaten weiter ausgebaut werden wird.

Die Telematikinfrastruktur

Hintergründe, Funktionen, Nutzen und Praxis-Beispiele für Ihren Arztalltag.
Die Telematikinfrastruktur (TI) dient dazu, die Akteure im Gesundheitswesen, also Ärzt:innen, Therapeut:innen, Krankenhäuser, Apotheken usw., miteinander zu vernetzen, die Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens voranzutreiben sowie eine sichere Kommunikation bzw. einen abgesicherten Informationsaustausch zwischen den einzelnen Sektoren der Gesundheitsbranche zu gewährleisten.

Statement zu log4jshell

KIM-Client KritischUnser Partner Arvato-Bertelsmann hat uns über folgenden Sachverhalt informiert: "… dass die zentralen Komponenten des VPN Zugangsdienstes, des Fachdienstes kim+ und des Fachdienste Portals (SSP) nicht von der Schwachstelle betroffen sind. Die...

tomedo® eAU Ready-Check

Zum 01.01.2022 wird die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) für gesetzlich Versicherte in den Arztpraxen eingeführt. Wir unterstützen Sie deshalb mit einem Check-Up für die Einführung. Damit Sie die eAU zum Jahreswechsel nutzen können, empfehlen wir...

Die elektronische Patientenakte (ePA) in tomedo®

Voraussetzungen und Aktivierung Pünktlich zum vom Gesetzgeber vorgegebenen Einführungstermin (01.07.2021) der elektronischen Patientenakte (ePA) stehen Ihnen alle dafür notwendigen Funktionalitäten in tomedo® zur Verfügung. WICHTIGER HINWEIS: Sie müssen noch VOR der...

Hinweise zum EU-Impfzertifikat über die Webanwendung

Ausstellen der Zertifikate Bis die technischen Voraussetzungen für die Anbindung von Praxisverwaltungssystemen, wie tomedo®, an die Infrastruktur für die Erstellung von EU-Impfzertifikaten feststehen, können Sie die Zertifikate über eine Webanwendung ausstellen, die...

Wie schreibe ich einen optimalen Arztbrief?

Checklisten, Muster, Vorlagen: So behalten Sie den ÜberblickDer Arztbrief, welcher nach der Untersuchung beim Facharzt bzw. der Fachärztin oder nach einer stationären Behandlung im Krankenhaus ausgestellt wird und mit welchem Ärz:innen behandlungsrelevante...

Workflows bei Covid-Impfungen in tomedo® – Impfdokumentation

Zur Impfdokumentation direkt in tomedo® gibt es zwei Wege: Mit der Impf-Doku in tomedo® Mit einem Custom-Karteieintrag   Beide Workflows enden mit einem Kartei-Eintrag in der medizinischen Dokumentation in tomedo®. Falls Sie Checkbox-Marker nutzen, um den...

Sperrtage aus Arzeko übernehmen

Eingetragene Abwesenheiten, wie Urlaube oder andere zeitlich begrenzte bzw. ganztägige Abwesenheiten, die Sie und Ihre Mitarbeiter*innen im Zeiterfassungstool Arzeko eintragen, können Sie ab sofort auch im tomedo®-Kalender sehen.

Medikamentenplan direkt in der Kartei anzeigen

In tomedo® ist es möglich, den Medikamentenplan Ihrer Patient*innen direkt in der jeweiligen Kartei anzusehen, sodass Sie alle Informationen zu den bereits verordneten Medikamenten auf einen Blick erhalten.